Jetzt treffen sich alle in der Küche

Die Plätzchenbäckerei läuft auf Hochtouren

Jetzt beginnt die Zeit, wo sich alle Generationen in der Küche treffen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit Apfel, Nuss und Mandelkern können Jung und Alt leckere Plätzchen backen, die dann bestimmt auch schon vor Weihnachten verputzt werden. Auch zum Dekorieren sollte man die Kinder mit ins Boot bzw. in den Wald holen. Dort finden sich jede Menge Zweige, Blätter und Zapfen, mit denen sich das Haus in der Adventszeit dekorieren lässt. Da leuchten dann die Augen der Kinder nicht nur bei Kerzenlicht.

In Sachen Tannenbaum geht der Trend immer mehr zum Zweit-, oder Drittbaum. Der schmückt bald die Terrassen oder Balkons. Zudem sollte man sich langsam Gedanken über den Weihnachtsbraten (Wild, Gans oder Pute) machen, wenn man Produkte aus der Region haben möchte. Ansonsten gibt's ja noch die niederrheinische Alternative mit Bockwurst und Kartoffelsalat. Zurzeit kommt aber noch Deftiges auf den Tisch: Kassler mit Sauerkraut, Endivien untereinander mit Blutwurst und einmal die Woche ein Muss: Grünkohl mit Mettwurst. Und das vor allem jetzt, denn die Grünkohlwoche stehtbevor. Selbst bei jungen Leuten verursacht sie einen Hype: Der Grünkohl-Smoothie ist eine echte Vitaminbombe. Er liegt voll im Trend und bringt einen fit durch den Winter. Für alle anderen noch einen Tipp: Jeden Tag eine Orange oder Mandarine. Da bleibt man ebenfalls gesund.