Plätzchenbäckerei läuft auf Hochtouren

Es weihnachtet sich

Die dunkle Jahreszeit verlangt nach Süßem. Deshalb läuft die Plätzchenbäckerei auf Hochtouren.

Vor allem Apfel und Mandelkern haben jetzt Hochkonjunktur und gehören in jeden Haushalt. Die Weihnachtmärkte locken mit Glühwein und Geschenkideen für den Gabentisch. Aber man sollte nicht vergessen, sich um den Tannenbaum zu kümmern, spätestens, wenn die zweite Kerze brennt. Zudem muss man sich langsam Gedanken über das Festtagsmenü machen. Schließlich haben wir in diesem Jahr ja drei Feiertage, weil Heiligabend auf einen Sonntag fällt.

Mein Tipp: An einem Tag einfach mal Bockwurst mit Kartoffelsalat auftischen. Das hat ja am Niederrhein Tradition. Bei all der Geschenkekauferei sollten wir aber auch an die Menschen denken, denen es nicht so gut geht. Und überhaupt, muss in der Vorweihnachtszeit nicht immer ein Braten auf den Tisch. Dem gutem Leben kann man auch ein Wintergemüse entgegenhalten, einfach Grünkohl mit Mettwurst auftischen.