Die Regenzeit ist Pilzezeit

Der Himmel ist zurzeit zwar oft trübe und bedeckt

Doch auch das schlechte Wetter hat seine guten Seiten. Denn Regenzeit ist Pilzezeit..

Steinpilze oder Pfifferlinge geben jetzt den Ton an. Waldpilze sind gesund. Sie liefern wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. Zudem sind Waldpilze mit Nudeln einfach ein Hochgenuss. Ebenfalls voll im Saft steht jetzt der Septemberkohl. Der Weißkohl löst den Spitzkohl ab und mundet vor allem mit deftiger Wurst und Sauerkraut vom Fass.

Immer wieder lecker: Aus Wirsing oder Weißkohl mal Kolhlrouladen machen. Chrysanthemen und Heide ersetzen die Sommerblumen. Und Zierkürbisse gehören jetzt auf die Fensterbank oder vor den Hauseingang. Hokkaido und der Inhalt der Halloweenkürbisse gehören dagegen auf den Tisch. Davon lassen sich leckere Süppchen kochen. Etwas Ingwer dazu und das Ganze ist schön scharf. Am Besten lässt es sich mit Federweißer löschen.