Süßer und gesünder geht's nicht

Dieser Sommer ist einzigartig und beschert uns einen gedeckten Tisch...

Der Federweiße ist da, denn die Traubenernte hat so früh wie noch nie begonnen. Die Hitze der letzten Wochen machte es möglich. Wenn es jetzt noch zehn Grad kälter werden sollte, lassen wir uns gerne verführen ein oder zwei Gläschen zu probieren.

Und das Gute ist: Die Bauern haben die Zwiebeln fertig, da liegt doch alles auf der Hand: Einen leckeren Zwiebelkuchen backen und mit dem Federweißen genießen! Der Sommer ist noch nicht zu Ende und da darf das grillen aucvh nicht fehlen, auch wenn der eine oder andere meint, schon übergrillt zu sein. Die Sommerblumen haben aber gelitten, das ist klar, aber dafür können wir schon Chrysanthemen auf die Terrasse oder den Hauseingang stellen. Frisches Grün für kleines Geld, so einfach ist's. Die kluge Hausfrau backt jetzt was das Zeug hält, zum Beispiel Pflaumenkuchen, der kommt immer und bei allen gut an. Auch steinlösliche Back-Zwetschgen sind jetzt da.

Dazu kommt: Den August Apfel gibt es in Hülle und Fülle da geht auch ein leckerer Apfelkuchen wie von selbst. Und ansonsten wissen wir ja aus dem Englischen: „An apple a day, keeps the doctor away“. Oder zu deutsch: Gesünder geht es nicht mehr! Mirabellen und Reneclauden runden das Pflaumenspektrum süß ab. Mein Tipp dazu: Auch mal gekocht als Nachtisch auf den Tisch. Excellent! Und mein ultimativer Gemüsetipp: Sonnengereifte Tomaten und Paprika haben historische Tiefpreise. Wenn schon Vorräte machen, dann jetzt!