Maisfrikadellen
114506140_klein.jpg

Zutaten

  • 2 frische Maiskolben (ca. 350 g Maiskörner)
  • etwas Zucker
  • 50 g Frühstücksspeck
  • 50 g gekochten Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Eier
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 5 Scheiben entrindetes Toastbrot
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Die Maiskolben in kochendem Wasser mit etwas Zucker 15 Minuten kochen, erkalten lassen und die Maiskörner vom Kolben lösen. Den feingewürfelten Frühstücksspeck, Schinken und die feingehackte Zwiebel mit der gepressten Knoblauchzehe glasig dünsten. Rinderhackfleisch mit den Eiern, dem entrindeten und im Wasser eingeweichten, gut ausgedrückten Toastbrot, den Maiskörnern sowie der gedünsteten Zwiebelmasse gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Frikadellen formen und im Butterschmalz auf beiden Seiten goldgelb braten. Dazu passt ein Kartoffelsalat mit Mayonnaise.

Schwierigkeit: Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten