Grafik

Bauernmarkt Lindchen
Montag-Freitag 07:30 bis 18:30
Samstag 07:30 bis 16:00

 

Spargelgratin
Spargelgratin.jpg

Zutaten

  • 1,2 kg weißer Spargel - auch gut mit Bruchspargel
  • 750 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 150 g Creme fraiche
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 150 ml Spargelfond oder Milch
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 50 g fein geriebener Parmesan-Käse
  • 100 g Frühstücksspeck

Zubereitung

Den Spargel von oben nach unten schälen, darauf achten, dass die Schalen vollständig entfernt, die Köpfe aber nicht verletzt werden. Die unteren Enden abschneiden. Spargelstangen,- schalen und –enden waschen und abtropfen lassen. 

Spargelschalen und –enden in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 20 Min. leicht kochen lassen. Anschließend durch ein Sieb geben und den Spargelfond dabei auffangen. 

Eier, Creme fraiche und Semmelbrösel verrühren. Spargelfond oder Milch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie abspülen und trockentupfen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Blättchen fein hacken und unter die Eier-Spargelfond-Masse geben. 

Spargelstangen längs halbieren und in eine Gratinform (d 30 cm) legen. Eier-Spargelfond-Masse darüber gießen. Mit Parmesan bestreuen und mit Frühstücksspeckscheiben belegen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. 

Ober-/Unterhitze: Etwa 180 Grad C (vorgeheizt) 
Heißluft: Etwa 160 Grad C (nicht vorgeheizt) 
Backzeit: Etwa 40 Min.

Beilage: Neue Kartoffeln

Schwierigkeit: Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten, für 4 Personen